#F6D4FF
#FFFFFF
Steuer ID

 

Filme mit Fin: Steuer-Identifikations-Nummer (Steuer-ID).

Fin erklärt Ihnen, was es mit der Steuer-ID auf sich hat und wie sie sich von der Steuernummer unterscheidet. Hier erfahren Sie, wofür man die Steueridentifikationsnummer unbedingt braucht. 

Links in diesem Video:

 

Nochmals zum nachlesen

Diese Folge:
Steuer-Identifikations-Nummer. Kurz Steuer-ID.
Wofür brauchen Sie diese Nummer? Und wo finden Sie die?

Die Steuer-ID bekommen Sie schon als Kind in die Wiege gelegt…

… und behalten Sie ein Leben lang.

Die 11-stellige Nummer ist Ihre persönliche Identifikationsnummer. Denn Ihre Steuer-ID Nummer gibt’s nur einmal und jeder Mensch hat nur eine Steuer-ID.

Die Steuer-ID Nummer ist nicht mit der Steuernummer zu verwechseln. Die Steuernummer kann sich auch mal ändern. Zum Beispiel, wenn Sie umziehen, und dann ein anderes Finanzamt zuständig ist. Die Steuer-ID hingegen ändert sich nicht.

Das macht sie so vielseitig: Denn mit Ihrer Steuer-ID können Sie sich bei einer Vielzahl von Fällen identifizieren:
- beim Schriftverkehr mit Ihrem Finanzamt für die ElektronischenLohnSteuerAbzugsMerkmale
- für Freistellungsaufträge bei Banken
- beim Abgleich mit Versicherungen
- für das Kindergeld
- oder Unterhaltsleistungen

Ihre Steuer-ID finden Sie auf Ihrem Einkommensteuerbescheid oder auf Ihrer Lohnsteuerbescheinigung.

Nicht zur Hand? Dann erfragen Sie Ihre ID über das Kontaktformular der Webseite des Bundeszentralamts für Steuern. Kurz BZST.

Geben Sie uns Ihr Feedback

Und helfen Sie uns besser zu werden.

Wir wollen die Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen zu einer der bürgerfreundlichsten Deutschlands machen. Helfen Sie uns dabei! Teilen Sie uns Ihre Wünsche, Verbesserungsvorschläge und Anregungen mit.